Die 3. Auflage von “Fair Friday” findet am 27. und 28. November 2020 statt.
Haben Sie ein Geschäft, verkaufen Sie Produkte oder Dienstleistungen? Melden Sie sich schon heute an!


In der Schweiz leben mehr als eine halbe Million Menschen, darunter 100’000 Kinder, von Armut betroffen (Quelle: Caritas). Wir sind der Ansicht, dass es wichtig ist, die KonsumentInnen und BürgerInnen auf den Kampf gegen Armut aufmerksam zu machen und zu mobilisieren. Wir haben daher beschlossen, eine Aktion mit dem Namen “Fair Friday” ins Leben zu rufen, und uns dafür mit Caritas und ihrem im Jahre 2009 gestarteten Programm “Armut halbieren” zusammenzuschließen. Dieses Programm unterstützt Menschen in prekären Lebenslagen : “Für die Existenzsicherung sind sie auf Unterstützung angewiesen. Dies kann aber nur ein Minimalziel sein. Die Projekte der Caritas zielen darüber hinaus auf eine soziale Existenzsicherung ab, die auch die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben umfasst. Sie lassen sich vom Grundsatz der “Hilfe zur Selbsthilfe” leiten und schaffen einen erweiterten Handlungsspielraum für Armutsbetroffene.”

Die gesammelten Spenden dienen der Hilfe für Armutsbetroffene in der Schweiz. Sie ermöglichen es ihnen, an Ausbildungsprogrammen und beruflichen Wiedereinstiegsmassnahmen teilzunehmen, die von Caritas in der Schweiz organisiert werden.

Diese Initiative wird von Payot SA koordiniert.

Back to Top